Preis des Förderkreises für Neue Musik Heilbronn

Wow, gleich noch einen Preis mit meinem Trio Varié abgeräumt! Diesmal ist es eine Auszeichnung des Förderkreises für Neue Musik der Stadt Heilbronn. Vielen Dank dafür! Ulrike Maushake schrieb in der Zeitungskritik vom Preisträgerkonzert: "Mit einem Trio für Flöte, Cello und Klavier des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinu hatten Judith Dömötör, Rainer Gleim und Anja Mörk beim Wettbewerb Jugend musiziert einen ersten Preis erreicht, obwohl sie nur dreimal gemeinsam geübt hatten. Selbstbewusst und sehr einig, mit Verve, Ausdruck bewältigten sie die abwechslungsreichen und spannungsreichen Sätze. Man könnte sich nur wundern, wie sieht die anstrengende Emotionalität begriffen, Leidgeprüfth

Archiv
Schlagwörter